Therapieausstieg bei nAMD

Privatdozentin Dr. Dr. Marion Munk, Inselspital Bern (Mitte), wurde am Swiss Retina Update mit dem Prix Retina 2018 ausgezeichnet. Mithilfe einer retrospektiven Studie fand sie mit ihrer Arbeitsgruppe prognostische morphologische Marker, die einen möglichen Therapie-Stop ohne Rezidiv wahrscheinlicher machen. Bei einem von sechs Patienten ist es möglich, die Treat-and-Extend-Behandlung nach einigen Jahren zu beenden. 
Mehr dazu in einem ophta-Beitrag (Download PDF).
Munk MR, Arendt P, Yu S, Ceklic L, Huf W, Ebneter A, Wolf S, Zinkernagel MS. The Impact of the Vitreomacular Interface in Neovascular Age-Related Macular Degeneration in a Treat-and-Extend Regimen with Exit Strategy. Ophthalmol Retina, 2017; 
online first, https://doi.org/10.1016/j.oret.2017.07.010

Bild: Prof. Dr. Dr. Sebastian Wolf (links) und Prof. Dr. Christian Prünte (rechts), für die Jury.